„La Cour Mare“ ist ein charakteristischer Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert und befindet sich mitten in den Hügeln von „Pays d´Auge“ auf der Grenze zwischen Calvados und der Orne. La Cour Mare gehört zum Dorf Crouttes und liegt ungefähr 8 km von den Städtchen Livarot und Vimoutiers entfernt.

La Cour Mare besteht aus 3 Einheiten: dem Bauernhaus, dem Pressoir (Kelterei) und dem Studio. Alle Einheiten liegen an einem großen, nach Süden ausgerichteten Garten. Der Garten, in dem Apfelbäume stehen und Rosen blühen, wird von einer Hecke umschlossen. Für die kleinen Gäste gibt es einen extra aufgestellten 3x4 Meter großen Swimmingpool.

Mitten in der hügeligen Landschaft ist man umringt von Weiden, Apfelbäumen und grasenden Kühen und man hat von hier einen fantastischen Ausblick. Unten im Tal plätschert der Bach gegenüber der mittelalterlichen Propstei St. Michel. Dieses malerische Tal gehört zum geschützten Kulturerbe Frankreichs!

In den vielen gemütlichen Restaurants in der nächsten Umgebung kann man typische normannische Gerichte entdecken. Calvados und Camembert können direkt beim Erzeuger oder auf dem Montagsmarkt in St. Pierre sur Dives probiert werden und nicht nur die Kleinen werden beim Ziegenbauern oder beim Ponyreitstall auf einen Besuch eingeladen. Die Umgebung bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Ausflüge zu unternehmen. Vor allem aber ist diese Region ein ideales Wanderparadies mit beeindruckenden Ausblicken über die idyllische Landschaft mit jahrhundertealten Bauernhöfen, schönen Kirchen und friedlichen Herrensitzen im Fachwerkstil.

La Cour Mare befindet sich auf dem Pilgerweg " Rouen - Le Mont Saint Michel - Santiago de Compostela ". Das Haus verfügt über das label "Halte Saint Michel"